Solide Kapitalanlage in Feldrandlage

Objektart
Haus
Objekttyp
Reihenmittelhaus
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
61169
Ort
Friedberg
Bundesland
Hessen
ImmoNr
HPR-FFM-190301-IF
Wohnfläche
ca. 95 m²
Grundstücksgröße
ca. 185 m²
Anzahl Zimmer
5
Anzahl Badezimmer
1
Kaufpreis
160.000,00 €
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausw. gültig bis
19.03.2029
Energieeffizienzklasse
E

Beschreibung

Das hier angebotene Reihenmittelhaus wurde 1974 mit ca. 95 m² Wohnfläche mit Flachdach errichtet und 1991 durch einen Dachaufbau um eine Dachgeschoss-Fläche erweitert. Im EG befinden sich ein Gäste-WC, eine Küche und ein Wohn-Essbereich mit Zugang zur nach Südwesten ausgerichteten Terrasse und zum angeschlossenem Garten. Vom Flur aus gelangt man über eine offene Treppe ins 1.OG mit drei Schlafzimmern und einem Bad. Im Keller befinden sich ein großer Hobbyraum, ein weiterer Abstellraum und der Heizungs- und Waschkeller. Die Öltanks sind vor Jahren aus dem Keller ausgelagert worden und befinden sich unter dem Vorgarten. Zur Wohnung gehört eine Garage mit Strom- und Wasseranschluss sowie ein weiterer Stellplatz vor der Garage. Die Eigentümer sind 75 und 79 Jahre alt. Der aktuelle Marktwert der Immobilie liegt laut Gutachten bei 270.000,- €.

Lage

Makrolage: Friedberg liegt ca. 28 km nördlich von Frankfurt, zwischen den beiden Großstädten Frankfurt am Main und Gießen und ist Verwaltungssitz des Wetterau-Kreises. In dieser idealen Lage haben sich zahlreiche Firmen niedergelassen, u.a. Subaru, JVC und Miele. Friedberg hat ca. 29.000 Einwohner. Sämtliche Geschäfte des täglichen Lebens sind im Zentrum enthalten. Ärzte aller Fachrichtungen und Schulen jeglichen Bildungsgrades sind vorhanden. Bruchenbrücken ist ein Stadtteil von Friedberg. Die Auffahrt zur Autobahn A 5 ist ca. 12 km entfernt, die Auffahrt zur A 661 ca.25 km. Bruchenbrücken hat einen eigenen S-Bahn Anschluss (800 m entfernt) an die S6 Richtung Frankfurt, die Fahrzeit nach Frankfurt beträgt ca. 30 Minuten. Mikrolage: Das Haus befindet sich in Feldrandlage. In Bruchenbrücken gibt es eine Grundschule und einen Bäcker. Weitere Einkaufsmöglichkeiten finden sich im ca. 4 km entfernten Friedberg.

Ausstattung

Das Reihenmittelhaus ist in mittlerer Qualität ausgestattet. Die Bäder sind modernisiert und in einer zeitlosen Optik gestaltet. Im Garten befindet sich eine Gartenhütte, in der Gartengeräte und Fahrräder abgestellt werden können. Die Garage besitzt Strom und Wasseranschluss und eine Montagegrube. Im Keller befindet sich eine Sauna. Der finale Ausbau des Dachgeschosses mit Wasseranschluss und Heizung würde mit geringen Kosten die Wohnfläche spürbar erweitern. Eine Buderus-Ölzentralheizung wurde in 2014 eingebaut. Der Öltank befindet sich außerhalb des Hauses.

Weitere Informationen

Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu (evtl. auch untereinander) und dienen lediglich der Vorabinformation. Die Maße entstammen zum Teil den Originalplänen und können geringfügig abweichen (Putzzuschlag). Alle Maße sind ca.-Maße, die Pläne sind zur Maßentnahme nicht geeignet. In den Plänen dargestellte Einrichtungsgegenstände sind als Möblierungsvorschläge gedacht und gehören nicht zwingend zum Lieferumfang. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notarielle Kaufvertrag. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers, für Richtigkeit und Vollständigkeit übernimmt HausplusRente keine Haftung. Was bedeutet Nießbrauch? Für den jetzigen Eigentümer wird ein lebenslanges und/oder befristetes Nießbrauchrecht an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen und er bleibt wirtschaftlicher Eigentümer für den Zeitraum des Nießbrauchs. Der Erwerber wird im Grundbuch als juristischer Eigentümer eingetragen. Eine Grundschuldeintragung im Rahmen einer Finanzierung von Nießbrauchobjekten ist nur an 2. Rangstelle nach dem Nießbrauch möglich. Sie haben Interesse? Rufen Sie uns an unter Tel. 069 – 98 97 27 90 oder per Mail an frankfurt@hausplusrente.de

Ansprechpartner

  
 

Vorname:
Name*:
Straße:
Plz:
Ort:
Telefonnummern:
E-Mail*:
DSGVO-Status*:
Nachricht: