Köln-Mitte, ETW mit Garten Garage in Lindenthal

Objektart
Wohnung
Objekttyp
Hochparterre-Wohnung
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
50933
Ort
Köln / Braunsfeld
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
ImmoNr
HpR-K-AS014-RuMö
Wohnfläche
ca. 171 m²
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Badezimmer
1
Kaufpreis
581.000,00 €
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausw. gültig bis
26.03.2029
Energieeffizienzklasse
E

Beschreibung

Das gepflegte drei Parteien Haus befindet sich in einer zentralen Seitenstraße angrenzend zum Stadtwald Köln. Erstellt wurde das Objekt im Jahr 1957 durch umfangreiche Sanierungsarbeiten wird laut Gutachten das Baujahr 1980 angenommen. Die Wohnung überzeugt durch eine großzügige Raumaufteilung und dem direkten Zugang in den Garten der als Sondereigentum der WE 1 zugeordnet ist. Des weiteren liegt das Objekt in ruhiger zentraler Lage von der alle Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr sowie Autobahnen erreichbar sind. Eine Doppelgarage mit Parkplatzmöglichkeit vor den Garagen werden ebenfalls mit erworben. Keller-/Abstellraum runden das Angebot ab. Diese Immobilie wird als Kapitalanlage verkauft, mit einem für die Bewohner eingetragenen unbefristeten Nießbrauchrecht. Dadurch erwerben Sie die Wohnung im Mehrfamilienhaus zu einem abgezinsten Marktwert. Die jetzigen Eigentümer bewohnen die Immobilie weiterhin und tragen die Kosten der Instandhaltung. Die Eigentümer sind 83 Jahre (Frau) und 84 Jahre (Herr) alt. Der Kaufpreis (abgezinster Marktwert) der Immobilie beläuft sich auf 581.000 €. Der aktuelle Marktwert der Immobilie liegt laut unabhängigem Gutachter bei 875.000 €.

Lage

Makrolage: Die kreisfreie Großstadt Köln beherbergt rd. 1,1 Mio. Einwohner (Stand: 31.12.2018). Gemäß dem Landesbetrieb für Information und Technik Nordrhein-Westfalen wird für Köln bis zum Jahr 2040 ein starkes Bevölkerungswachstum in Höhe von 15,8 % im Vergleich zum Indexjahr 2018 prognostiziert. Die Arbeitslosenquote beträgt nach der Bundesagentur für Arbeit in Köln derzeit 7,8 %. Mikrolage: Braunsfeld ist ein beliebter Stadtteil in Köln, er wird von Gutverdienern wegen seiner teils schönen Villen und Mischung aus Alt- und Neubau mit direkter Angrenzung an den grünen Stadtwald genauso geschätzt wie von alteingesessenen Kölnern und erfreut sich hoher Nachfrage. Die Nachfrage bedingt sich durch die direkte Nähe zur Universität, Uni Klinikum Köln und Sporthochschule direkt gelegen am Kölner Stadion. Die Aachenerstraße eine der Hauptanbindungen vom Kölner Norden zur Innenstadt ist mit den vielen Bars, kleinen Läden, Cafés und jeglichen Einkaufsmöglichkeiten bestückt und täglich gut besucht. Die vom Objektstandort ausgehend nächstgelegene Auffahrt zur vorgenannten Autobahn A57 liegt rd. 3,8 km nordöstlich (Straßenentfernung) bei der Anschlussstelle 'Ehrenfeld'. Sowohl die Bushaltestelle 'Aachener Straße / Gürtel' als auch die Stadtbahnstation 'Aachener Straße/Gürtel' (Linien: z.B. 1, 7) befinden sich jeweils in fußläufiger Entfernung und bieten über die hierverkehrenden Transportmittel weiterführende Verbindungen zum gesamten übrigen Stadtgebiet. Die Distanzen zu den nächstgelegenen überregionalen Verkehrsknotenpunkten des öffentlichen Personenverkehrs betragen ca. 3,7 km zum ICE-Bahnhof 'Köln Hbf' bzw. rd. 18 km zum internationalen Verkehrsflughafen 'Köln/Bonn'. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs befinden sich in direkter Umgebung. Zur Erholung und Freizeitgestaltung bietet sich der Stadtgarten Köln und seinem kostenlos Freigehege bestens an.

Ausstattung

** Gebäude saniert 1980 ** Stadtwald direkt vor der Haustür ** Lage Nähe Innenstadt ** Garten mit altem Baumbestand mit eingetragenem Sondernutzungsrecht ** 2 Balkone (Nord/Süd) ** Duschbad, Wannenbad und Gäste WC ** Doppelgarage Plus weitere Stellplatz davor

Weitere Informationen

WAS BEDEUTET NIESSBRAUCH? Für die jetzigen Eigentümer wird ein lebenslanges oder ein befristetes Nießbrauchrecht inAbteilung II an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen. Somit bleiben die bisherigen Eigentümer weiterhin der wirtschaftliche Eigentümer ihrer Immobilie für den vereinbarten Zeitraum des Nießbrauchs. Das bedeutet: - Die bisherigen Eigentümer tragen weiterhin ALLE laufenden Kosten, die mit der Immobilie verbunden sind. Die Erwerber haben deshalb KEINE laufenden Ausgaben. - Die bisherigen Eigentümer erhalten ein unentgeltliches Wohnungs-und Nutzungsrecht. Der Erwerber erhält also KEINE monatliche Miete. Der Käufer wird im Grundbuch in Abteilung I als juristischer Eigentümer eingetragen. Da das Nießbrauchrecht –zur Sicherheit für den bisherigen Eigentümer- im Grundbuch an erster Rangstelle abgesichert wird, ist eine Objektfinanzierung durch eine Bank in der Regel NICHT möglich. Eine Eigennutzung der Immobilie ist erst nach Ablauf / Löschung des Nießbrauchrechts oder bei einer Anmietung im Falle des vorzeitigen Auszugs des Nießbrauchberechtigten möglich. SIE HABEN INTERESSE? Gerne steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen und einen Besichtigungstermin zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie auf der letzten Seite. DISCLAIMER Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notarielle Kaufvertrag. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers, für Richtigkeit und Vollständigkeit übernimmt HausplusRente keine Haftung. Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu und dienen lediglich der Vorabinformation.

Ansprechpartner

  
 

Vorname:
Name*:
Straße:
Plz:
Ort:
Telefonnummern:
E-Mail*:
DSGVO-Status*:
Nachricht: