Siegburg Penthousewohnung/Wohnrecht 5 TG Plätze

Objektart
Wohnung
Objekttyp
Penthouse-Wohnung
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
53721
Ort
Siegburg
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
ImmoNr
HpR-K-QW404-RuMö
Wohnfläche
ca. 193 m²
Anzahl Zimmer
5
Anzahl Badezimmer
2
Kaufpreis
556.000,00 €
Energieausweis
Verbrauchsausweis
Energieausw. gültig bis
28.04.2024
Endenergieverbrauch
97 kWh/(m²*a)

Beschreibung

Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei um eine reine Kapitalanlage handelt. Sie erwerben das Objekt mit bedingtem Wohnrecht, dass in Abteilung II des Wohnungsgrundbuchs von Siegburg, Blatt 10340 festgeschrieben ist. D.h. eine Selbstnutzung ist erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Die gepflegte und großzügig gestaltete Penthousewohnung befindet sich in einem im Jahr 2006 erstellten Mehrfamilienhaus in ruhiger Umgebung mit insgesamt ca. 193 m² Wohnfläche. Sie überzeugt durch eine umlaufende Dachterrasse mit unverbaubarem Blick zur Abtei, sowie hochwertigen Boden- und Badfliesen, einem Fitnessraum, Kamin und einer großzügig gestalteten offenen Küche. Fünf Tiefgaragenstellplätze, Fahrradkeller, Videoüberwachung und ein Personenaufzug runden das Angebot ab. Diese Immobilie wird als Kapitalanlage verkauft, mit einem für die Bewohnerin eingetragenen Wohnrecht. Dadurch erwerben Sie die Immobilie zu einem abgezinsten Marktwert. Die jetzige Bewohnerin bleibt weiterhin in der Wohnung und trägt die Verbrauchskosten und ist für die Dauer des Wohnungsrechts zur gewöhnlichen Instandhaltung verpflichtet. Die Begünstigte ist 75 Jahre alt. Der Kaufpreis (abgezinster Marktwert) der Immobilie beläuft sich auf 720.000,00 €. Der aktuelle Marktwert der Immobilie liegt laut unabhängigem Gutachter bei 1.005.000,00 €.

Lage

Makrolage Die Kreisstadt Siegburg liegt im Rhein-Sieg-Kreis und befindet sich ca 10 km nordöstlich von Bonn und rd. 23 km südöstlich von Köln. In Siegburg leben rd. 42.000 Einwohner. Die mittlere, kreisangehörige Stadt Siegburg ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr. Der Rhein verläuft westlich und die namensgebende Sieg südlich von Siegburg. Vorrangig Dienstleistung und Handwerk sowie die die Industrie des Handels prägen den Wirtschaftsstandort Siegburg. Die Arbeitslosenquote beträgt nach der Bundesagentur für Arbeit im Rhein-Sieg-Kreis derzeit 4,9% (zum Vergleich Nordrhein-Westfalen 6,7%). Für Siegburg wird bis zum Jahr 2040 ein starkes Bevölkerungswachstum in Höhe von 12,7% im Vergleich zum Indexjahr 2018 prognostiziert. (Grundlage: Landesbetrieb für Information und Technik). Das statistische Amt des Bundes und der Länder veröffentlicht aktuell einen Kaufpreisindex von 105,8 Punkten (damit leicht über dem Bundesdurchschnitt von 100 Punkten). Fazit: Die Makrolage kann als gut bezeichnet werden. Mikrolage Die großzügige und sehr gepflegte Immobilie befindet sich ca 800 m nordöstlich vom Stadtzentrum entfernt. Die Nachbarschaft ist geprägt von Einfamilien-, Doppel- sowie Mehrfamilienhäusern. Des Weiteren zeichnet sich die Wohnsiedlung durch eine ruhige und harmonische Nachbarschaft aus. Strassenlärm und Abgase sind weit entfernt. Als Mittelzentrum profitiert Siegburg von einer guten Infrastruktur, d.h. in einem Umkreis von ca einem Kilometer sind Lebensmittelmärkte, Restaurants, Cafés, Schulen und primäre, ärztliche Versorgung erreichbar. Bedingt durch die Flüsse Rhein und Sieg und durch die Nähe zur Wahner Heide existieren gute Erholungsmöglichkeiten. Sowohl zwei Autobahnen (A3 und A560) als auch eine Bundesstrasse sind in wenigen Fahrminuten erreichbar. Der im Zentrum liegende und als ICE-Haltestelle fungierende Bahnhof Siegburg/Bonn ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Entfernung zum internationalen Flughafen Köln/Bonn beträgt rd. 8,7 km.

Ausstattung

**Luxuriöse Ausstattung **Umlaufende Dachterrasse mit Blick zur Siegburger Abtei **5 (Fünf) Tiefgaragenstellplätze **elektrisch betriebenen und faltbaren Raumteiler zwischen Wohnzimmer und Küche **sensorgesteuerte Aussenrolladen

Weitere Informationen

WAS BEDEUTET NIESSBRAUCH? Für die jetzigen Eigentümer wird ein lebenslanges oder ein befristetes Nießbrauchrecht inAbteilung II an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen. Somit bleiben die bisherigen Eigentümer weiterhin der wirtschaftliche Eigentümer ihrer Immobilie für den vereinbarten Zeitraum des Nießbrauchs. Das bedeutet: - Die bisherigen Eigentümer tragen weiterhin ALLE laufenden Kosten, die mit der Immobilie verbunden sind. Die Erwerber haben deshalb KEINE laufenden Ausgaben. - Die bisherigen Eigentümer erhalten ein unentgeltliches Wohnungs-und Nutzungsrecht. Der Erwerber erhält also KEINE monatliche Miete. Der Käufer wird im Grundbuch in Abteilung I als juristischer Eigentümer eingetragen. Da das Nießbrauchrecht –zur Sicherheit für den bisherigen Eigentümer- im Grundbuch an erster Rangstelle abgesichert wird, ist eine Objektfinanzierung durch eine Bank in der Regel NICHT möglich. Eine Eigennutzung der Immobilie ist erst nach Ablauf / Löschung des Nießbrauchrechts oder bei einer Anmietung im Falle des vorzeitigen Auszugs des Nießbrauchberechtigten möglich. SIE HABEN INTERESSE? Gerne steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen und einen Besichtigungstermin zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie auf der letzten Seite. DISCLAIMER Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notarielle Kaufvertrag. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers, für Richtigkeit und Vollständigkeit übernimmt HausplusRente keine Haftung. Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu und dienen lediglich der Vorabinformation.

Ansprechpartner

  
 

Vorname:
Name*:
Straße:
Plz:
Ort:
Telefonnummern:
E-Mail*:
DSGVO-Status*:
Nachricht: