München-Hadern: Einfamilienhaus mit großem Garten

Objektart
Haus
Objekttyp
Einfamilienhaus
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
81375
Ort
München
Bundesland
Bayern
ImmoNr
HpR-M-TW448-MoKi
Wohnfläche
ca. 131 m²
Grundstücksgröße
ca. 560 m²
zusätzl. Nutzfläche
ca. 90 m²
Anzahl Zimmer
5
Anzahl Badezimmer
2
Kaufpreis
1.145.000,00 €
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausw. gültig bis
16.07.2030
Energieeffizienzklasse
H

Beschreibung

Dieses im Jahr 1939 erbaute, in 1997 nahezu total sanierte und sehr gepflegte Einfamilienhaus befindet sich auf einem ca. 560 m² großem Grundstück in einer Anliegerstraße in ruhiger Wohnlage. Das gesamte Objekt überzeugt durch ein wunderbares Grundstück mit einem herrlichen Garten inklusive altem Baumbestand. Eine Garage und ein Carport direkt am Haus runden das Angebot ab. Die Immobilie wird als Kapitalanlage verkauft, mit einem für den Ehemann eingetragenem lebenslangen Nießbrauchrecht. Bei frühzeitigem Ableben des Ehemannes ist das Nießbrauchrecht für die Ehefrau auf höchstens 15 Jahre befristet. Dadurch erwerben Sie die Immobilie zu einem abgezinsten Marktwert. Die jetzigen Eigentümer bewohnen die Immobilie weiterhin und tragen die Kosten der Instandhaltung. Die Eigentümer sind 77 (Mann) und 64 (Frau) Jahre alt. Der Kaufpreis (abgezinster Marktwert) der Immobilie beläuft sich auf € 1.145.000,-. Der aktuelle Marktwert der Immobilie liegt laut unabhängigem Gutachten bei € 1.510.000,-. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei um eine reine Kapitalanlage handelt. Sie erwerben das Objekt auf Nießbrauchbasis, d.h. eine Selbstnutzung ist erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich

Lage

München Die bayerische Landeshauptstadt München ist mit über 1,4 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands sowie eine der wichtigsten Metropolen Europas. Bis 2030 wird mit einem Bevölkerungszuwachs von 14,1 % gerechnet. Sowohl die Vielzahl aller Freizeitmöglichkeiten die München und sein Umland bieten, als auch sämtliche kulturellen Angebote der Landeshauptstadt sind kaum zu übertreffen. Hadern Hadern ist in erster Linie ein Wohnviertel, das einerseits durch große Wohnblöcke und andererseits schmucke Einfamilienhäuser geprägt ist. Bekannt ist der Stadtteil vor allem durch das Klinikum Großhadern, das größte Krankenhaus Münchens. Zudem befindet sich hier der Waldfriedhof, wahrscheinlich die schönste Begräbnisstätte der Landeshauptstadt. Rundum ist Hadern eine wunderbare Wohngegend und dennoch nicht weit entfernt vom Münchner Stadtzentrum. Lage des Objektes Das Objekt befindet sich in einer wenig befahrenen Anwohnerstraße in einer Zone 30, mit beidseitigen Gehwegen, ohne Radwege und mit Parkmöglichkeiten. Es besteht eine sehr gute Anbindung an die Autobahnen (wenige Fahrminuten zur A 99) und eine ebenso gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Eine Bushaltestelle ist ca. 3 Gehminuten entfernt, mit kurzem Anschluss an die nächste U-Bahn. Die übliche Grundversorung der Infrastruktur ist in München vorhanden. Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Universitäten sowie Fach-und Großmärkte sind teilw. fußläufig, sonst mit ÖPNV oder PKW erreichbar.

Ausstattung

** Ausrichting der Terrassen nach Süden und Nordosten ** Guter Instandhaltungszustand des Gebäudes ** Großer Garten mit altem Baumbestand ** Ruhige Wohnlage in Zentrumsnähe ** Schönes Grundstück ** 2 Gaskamine

Weitere Informationen

WAS BEDEUTET NIESSBRAUCH? Für die jetzigen Eigentümer wird ein lebenslanges oder ein befristetes Nießbrauchrecht im Grundbuch in Abteilung II an erster Rangstelle eingetragen. Somit bleiben sie weiterhin wirtschaftliche Eigentümer ihrer Immobilie für den vereinbarten Zeitraum des Nießbrauchs und tragen weiterhin alle laufenden Kosten, die mit der Immobilie verbunden sind. Nießbrauch bedeutet, dass die bisherigen Eigentümer ein unentgeltliches Wohnungs- und Nutzungsrecht erhalten. Der Käufer wird im Grundbuch in Abteilung I als juristischer Eigentümer eingetragen. Der Käufer erhält keine monatliche Miete, hat aber auch keine laufenden Ausgaben zu tragen. Da das Nießbrauchrecht - zur Sicherheit für den bisherigen Eigentümer - im Grundbuch an erster Rangstelle eingetragen wird, ist eine Objektfinanzierung durch eine Bank in der Regel nicht möglich. Eine Eigennutzung der Immobilie ist erst nach Ablauf oder Löschung des Nießbrauchrechts möglich, oder bei einer Anmietung im Falle des vorzeitigen Auszugs des Nießbrauchberechtigten. SIE HABEN INTERESSE? Gerne steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen und einen Besichtigungstermin zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie auf der letzten Seite. DISCLAIMER Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notarielle Kaufvertrag. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers, für Richtigkeit und Vollständigkeit übernimmt HausplusRente keine Haftung. Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu und dienen lediglich der Vorabinformation.

Ansprechpartner

  
 

Vorname:
Name*:
Straße:
Plz:
Ort:
Telefonnummern:
E-Mail*:
DSGVO-Status*:
Nachricht: